Im Moment erlebe ich meine Umwelt sehr gespalten, ihr ahnt es, Corona ist der Auslöser.
Ein Teil ist überarbeitet, der andere völlig unterstresst, was auch wieder zu Stress führt, nur eben anders.
Ein Teil der Bevölkerung leidet an seiner Angst und lässt es durch Wut und Jammern und unflätigem Verhalten an der Umwelt aus, der andere Teil, schaut sich die Situation an und macht Pläne, wie es, wann auch immer weitergeht und sieht positiv auf das was kommt.
Was wird kommen, wie wird es weitergehen? Wir können alle nicht hellsehen.
Einige sind von Einsamkeit geplagt, andere genießen das Alleinsein.
Es gibt keine Auflösung, Geduld ist gefragt, das ist nicht meine Stärke, aber ich weiß, dass ich keine andere Wahl habe.
Worauf möchte ich hinaus?
Bleibt bei euch, oder geht in euch, forscht nach, warum ihr euch wie verhaltet und überlegt, was tut dir gut?

Das kann für jeden etwas anderes sein.
Liebt mehr, hasst weniger.

 

Klänge können euch wieder näher zu euch bringen.

 

Ich liebe die Elemente Feuer und Wasser.

Beide Elemente haben unendlich viel mit den wunderbaren Klangschalen zu tun.
Mit Feuer werden sie geschmiedet und Wasser bringen sie in Schwingung.

Gehen wir gedanklich noch einmal vor und zurück, wissen wir, dass die Metalle der Klangschale aus der Erde kommen und die Schwingungen und Töne wieder in die Luft abgegeben werden.
Nada Brahma.

Die Welt ist Klang, die Klangschale beinhaltet oder wirkt mit und auf alle vier Elemente. Schön, oder?

Klangset mit Gong in einer Reihe auf Liege