Urvertrauen und Seminar, diese Worte lockten mich im Oktober 2021 auf die kleine griechische Inse Ikaria. Ikaria liegt in der nördlichen Ägäis und ist maximal 40 km lang und 8 km breit.

Urvertrauen ist ein Wort, dass der Psychologie entsprungen ist und die emotionale Entwicklung des Säuglings beschreibt.

Diese wirkt sich im Leben so aus, dass dem erwachsenen Menschen der Spagat zwischen Mut und Scheu gelingt und es befähigt ihn ebenfalls die Fähigkeit, sich auf Beziehungen mit anderen Menschen ein- und Nähe zuzulassen.

Ich werde hier nicht ausführlich über den Inhalt des Seminars berichten, nur so viel: Das Urvertrauentuch bildreiche Meditationen, Einzel- und Partnerübungen und die Gruppe selbst haben mich reichlich Erfahrungen sammeln lassen, wie es mir mit meinem Urvertrauen geht. Spätestens jetzt richtig gut.

Wer mehr über die Reise selbst lesen will, der schaut am besten bei Anja vorbei, sie ist nämlich viel fleißiger als ich, was das Schreiben eines Blogs angeht.
https://klangschalenkraft.de/basic-trust-herz/

Los geht's!

                                                       Sille mit Urvertrauentuch

 

Für mich als zertifizierte Peter Hess®-Klangmassagepraktikeriin war das Seminar kein reines Selbstfindungserlebnis sondern eine Fortbildung aus dem Hause Peter Hess.
Nun als Basic Trust Coach (Urvertrauen-Trainer), so der neu gewonnene Titel, biete ich jetzt auch Urvertrauenklangmassagen und weitere Themen zum Urvertrauen an.